Rosazea Publikumsinformation 22. November 2016

Rosazea Publikumsinformation 22. November 2016

240 Interessierte kamen am frühen Abend ins UniversitätsSpital Zürich, um sich über die Rosazea zu informieren. Prof. Alexander Navarini führte das Publikum durch die Symptome und Mechanismen dieser Lebensqualitäts-beeinträchtigenden Hautkrankheit. Dr. Laurence Imhof sprach über die Behandlungsmöglichkeiten inklusive Lasertherapie. PD Dr. Severin Läuchli erklärte die chirurgische Therapie der Erkrankung, insbesondere der sogenannten “Knollennase” oder Rhinophym. Frau Anna Wyss brachte den Anwesenden die Camouflage-Therapie näher und zeigte erstaunliche Resultate, die eine perfekte Abdeckung der Veränderungen demonstrierten. Danach standen die Referenten während einer Stunde für Fragen zur Verfügung, was rege genutzt wurde. Vielen Dank an alle Besucher fürs Kommen – es zeigte sich exemplarisch, dass Rosazea ein wichtiges Problem darstellt in der Schweizer Bevölkerung.