World Psoriasis Day – Patienteninformation am 27. Oktober 2016

World Psoriasis Day – Patienteninformation am 27. Oktober 2016

Es war eindrücklich: gegen 200 Betroffene und Interessierte füllten den ehrwürdigen Hörsaal in der Uni Zürich Zentrum ein und informierten sich über Neustes bei der Psoriasis. Nebst speziell für Nicht-Mediziner ausgerichteten Fachvorträgen über den Mechanismus und die aktuellsten Behandlungen der Psoriasis von Dr. Mathias Drach und Prof. Alexander Navarini (Dermatologie USZ), kamen auch ganzheitlich orientierte Aspekte zum Umgang mit der Krankheit zur Sprache: Doris Signer-Brandau, Psychologin, vermittelte interessante Impulse über den Umgang mit Stress bei der Krankheit, und Esther Haller, Ernährungsberaterin, USZ, informierte über Empfehlungen bei der Ernährung speziell bei Psoriasis-Patienten. Auch diese beiden Beiträge stiessen auf hohes Interesse, zumal sie sonst eher weniger thematisiert werden. Nach den Vorträgen nutzten zahlreiche TeilnehmerInnen die Möglichkeit, sich im Foyer des Lichthofs der Uni mit den Experten persönlich auszutauschen – dies wurde sehr geschätzt. Das Informationsbedürfnis ist offensichtlich hoch. Der schöne Erfolg der Veranstaltung motiviert uns, für nächstes Jahr bestimmt erneut eine ähnliche Veranstaltung zu organisieren.